-->

Ausbildung F Jugend

Wenn du morgens einen Baum gepflanzt hast ,
darfst du nicht erwarten ,
das er dir  Mittags schon Schatten gibt .

menschen-arbeit-0026.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Vorwort
Nachdem wir in den ersten beiden Jahren im  G- Jugendbereich nach meiner Ansicht die schwersten Hürden (z . B . das Erlernen der Verhaltensregeln um einen soliden Ausgangspunkt für eine vernünftige Trainingsgrundlage zu schaffen) genommen  haben , können wir uns jetzt ein bischen mehr dem Fußball widmen. Sehr stark wurde die Koordination in Form von Fang & Ballspielen  gefordert. Zufriedenstellend ist das 11 Spieler aus dem damaligen  jüngeren G - Jugendbereich gemeinsam das Ausbildungsziel bis zur jetzigen F2 geschafft haben und das bei einem recht ansprechenden Level.
 
Das haben wir vor
In den nächsten 2 Jahren werden wir uns im F - Jugendbereich natürlich weiterhin mit der Koordination befassen . Aufgrund der guten Voraussetzungen und der benötigten Situationslösung , werden wir uns aber auch mit dem schnellen Kurzpassspiel , der Ballannahme und dem Dribbling beschäftigen . Weiteres richtet sich dann auf den gesamten Überlick bzw. das Gefühl zum Spielfeld und das Fördern der vorhandenen Spielintilligenz und der dazu benötigten  Handlungsschnelligkeit.
Bildergebnis für intelligenz
Durch spezielle Trainingsmethoden fördern wie sehr stark beide Gehirnhälften . Die linke Gehirnhälfte ist ja zuständig für die Ko­ordination der rechten Körperseite und lenkt unser logisch-rationelles Denken und Verstehen. Und die linke Körperseite, unsere Kreativität, intuitives Erfassen ge­hören dagegen zum Aufgabenbereich der rechten Gehirnhälfte.
Um unser gesamtes Potenzial nutzen zu können, müssen beide Gehirnhälften miteinander zusammenarbeiten. Wenn wir sowohl unseren Verstand als auch die Stimme unseres Bauches nutzen, können wahre Meisterwerke entstehen und wir sind in der Lage Entscheidungen zu treffen, die nicht nur logisch sind, sondern sich auch gut anfühlen.

Ferner trainieren wir auch mit verschiedenen Bällen um das Ballgefühl und den unterschiedlichen Ballverlauf zu erlernen. Um die individuelle Technick zu fördern wechseln wir in der Hallensaison zwischen normalen Fußball & Futsalball in den Trainingseinheiten.

Nach meiner Ansicht lautete die Zauberformel : Spass , Lerneffekt , Ehrgeitz & Disziplin unter einem Hut zu bekommen.

In der Hoffnung und dem Glauben, den Jungs auf vielseitigem Positionsspiel , sowie eine gute Beidfüssigkeit und mit dem oben erwähnten Trainingsinhalten eine gute Grundlage für den dann anstehenden E - Jugendbereich mitzugeben .
Also, mit dem richtigem Spagat und jede Menge Humor auf zum Ziel.
Denn wie ihr ja wisst ...sind wir zwar gut , aber wir wollen noch besser werden !!!
hand-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
WEITERE BILDER FOLGEN !!!!!